Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Verschiffung Oktober 2021

Für alle und alles zwischen Alaska und Patagonien.

Verschiffung Oktober 2021

Beitragvon Pan2021 » 29.12.2020 01:34

Hallo Liebe Karawanen-Community,

wir möchten beginnend im Oktober 2021 mit unseren beiden BMW F800GS Motorrädern die Landschaft Südamerikas kennenlernen. Wir planen den Startpunkt in Lima oder Valparaiso und möchten über die Laguna Route bis runter nach Feuerland und wieder zurück. In erster Linie suchen wir Gleichgesinnte zum Wissens- und Erfahrungsaustausch, welche im besten Fall das Gleiche wie wir vor haben. Bei verschiedenen Anfragen bezüglich der Verschiffung wurde uns schnell klar, dass wir weitere Motorräder brauchen um die Kosten etwas zu senken.

Gibt es Gleichgesinnte die einen ähnlichen Plan wie wir verfolgen?
Wir würden uns über Rückmeldung freuen!

Lieben Gruß
René und Lucas
Pan2021
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2020 01:16

Re: Verschiffung Oktober 2021

Beitragvon kuebeldoc » 14.02.2021 15:58

Moin,

schau dir mal den letzen Beitrag "Südamerika in Etappen" an.
Da hatte ich gerade meine Antwort gepostet

ein Kumpel und ich möchten ende Januar 2022 ab Cartagena/Kolumbien zurück nach Hamburg verschiffen (Abwicklung über intime)
Wäre das was für euch ?Wir sind zu zweit...Je mehr..je günstiger der Container :-)
Gruß
Frank
kuebeldoc
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2017 11:38

Re: Verschiffung Oktober 2021

Beitragvon Pan2021 » 28.02.2021 23:19

Servus Frank,

danke für deine Antwort auf unseren Beitrag. Aus unserer Sicht ist es aktuell sehr schwierig, genaue Routenplanungen in Südamerika zu planen, aufgrund der Pandemie. Wir haben vor allem bedenken bei den vielen Grenzübergängen und sind uns aktuell noch nicht sicher, ob wir es prinzipiell bis nach Kolumbien schaffen.

Dennoch ist es nicht ausgeschlossen dass unsere Tour in Kolumbien enden kann, zeitlich würde Ende Januar bei uns auch passen. Wir stehen ebenfalls bereits in Kontakt mit InTime, wir hoffen jedoch, dass die auf der Internet beschriebene "Valparaiso" Aktion noch stattfinden wird.

Da auf uns viele Herausforderungen warten, u.a. aufgrund der Pandemie, können wir gerne in Kontakt treten und Informationen rund um Transport und Reise teilen. Wir sind dankbar für jeden Erfahrungsaustausch und Tipps bei unseren Vorbereitungen.

Grüße aus Stuttgart
Lucas und Rene
Pan2021
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2020 01:16

Re: Verschiffung Oktober 2021 Südamerika

Beitragvon kuebeldoc » 01.03.2021 08:55

Moin Lucas und Rene..und alle anderen Interessierten,

mittlerweile gibt einen Plan "B" bei meinem Kumpel und mir der mittlerweile zu Plan "A" aufsteigt.
Warum ? genau deine Befürchtugnen...Pandemie und Planung

Unser Plan ist mittlerweile eine Verschiffung "nach ganz im Süden :-)" nach Punta Arenas und dann ab Valparaiso zurück.
So brauchst du nur zwei Länder (Chile, Argentinien) im Blick behalten und nicht vier Länder (Chile, Peru, Ecuador, Kolumbien) wie bei der Nordroute.
Des weiteren ist "one way" enspannter und der Rücktransport ist ja easy zu machen ab Valpo.

Einziger Nachteil: Kiste bauen für den Transport nach Punta Arenas. Aber vielleicht geht auch ein ganzer Container ohne KIste(n) enn man genug Interessierte zusammen bekommt.
Abwicklung dann über intime. Vielleicht liest Olaf ja hier mit. Kernfrage: brauchen wir je Motorrad ne Kiste wenn wir den Container nach Punta Arenas voll bekommen ?
Ach ja: Transport dann hin im Spätsommer ab Hamburg.... Start für uns dann ab Punta Arenas: 01.01.2022

Gruß
Frank
kuebeldoc
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2017 11:38


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste