Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Und wo warst Du?

Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon donrossi » 13.04.2022 13:33

Wir haben ja in dieser Gruppe viel gefragt und viele Antworten bekommen. Letzlich waren wir tatsächlich mit unseren beiden Honda CRF250 auf Reisen.

Wir wollten ein Jahr lang von Chile nach Los Angeles fahren - Die Amerikas bereisen.
Wir sind von Hamburg gestartet und haben unsere Honda CRF Motorräder nach Chile verschiffen lassen.
Nach einem ersten Stopp in Brasilien ging es direkt nach Chile, wo wir unsere Bikes in Valparaiso in Empfang nehmen konmnten. Es folgten wahnsinnige Anden-Pässe, Vulkane, die Ruta 40, Flamingos, Höhen über 5.000 Meter, die Atacama Rally und soviel mehr. Halt alles, was man sich von einer Südamerikareise wünschen kann.
In der Atacama Wüste hatte Utas Bike einen Motorschaden und unser Traum platzte wie eine Seifenblase. Game Over. Reparatur unmöglich.

Resigniert reisten wir mit einem geliehen Van durch den Wilden Westen der USA. Grand Canyon, Death Valley, Route 66, San Francisco, Las Vegas, Highway 1, LA und soviel mehr baute uns wieder auf.
Unser Wille die Welt weiter mit Motorrädern zu erkunden war ungebrochen - unser Budget jedoch nicht grenzenlos.

Utas geniale Idee: Südostasien - Preiswert, warme Temperaturen, billige Moppeds.
Hier began das richtige Abenteuer - denn über diese Regionen wussten wir so gut wie nichts. Wir reisten mit unseren neu erstandenen knatternden Billigmopeds (Detech/Honda Win) durch Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha und erlebten eine wahnsinnige Zeit, die uns die so unbekannten Kulturen, fantastische Landschaften und fragwürdige Lebensmittel näher brachte.
Ein jähes Ende fand unsere Reise dann einige Monate zu früh im nördlichsten Zipfel Vietnams, an der Grenze zu China.
Ein neuer Virus hatte sich aufgemacht uns allen richtig auf den Nerv zu gehen...

Weil wir soviel erlebt haben und es zwischen den großen Highlights soviele kleine Geschichten zu erzählen gibt, habe ich unser Abenteuer aufgeschrieben.
Koka im Andenwind - Ein 430 Seiten Wälzer.
Uta und ich haben alles an dem Buch selbst gemacht und vertreiben es auch ohne Verlag oder ähnliches.

Vielleicht habt ihr Interesse und Spaß an unseren Abenteuern. Erste Stimmen behaupten "...man würde von Koka im Andenwind direkt Lust bekommen die eigene Weltreise zu planen."
Das wäre ja dann genau richtig.
Ichdachte ich darf das Buch hier mal bewerben - Schließlich sind wir Abenteurer und kein großer Verlag.

Bestellen könnt ihr hier:

http://www.twoduro.com/buch
Benutzeravatar
donrossi
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.09.2014 09:25
Wohnort: Hamburg

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon klausmong1 » 13.04.2022 14:39

Ich habe das buch ja schon, muss mich aber erst durchlesen.

freu mich aber auf die Lektüre 8) 8)
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1341
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon xix » 14.04.2022 10:24

Hallo Uta und Rossi,

hab mir euer Buch als PDF bestellt und bin schon sehr gespannt auf eure Erlebnisse :)

Demnächst starte ich meine nächste Tour und am Abend im Zelt werde ich Zeit zur Lektüre haben. Im PDF-Format muss ich kein schweres Buch mit rumschleppen und kann auch ohne Lampe lesen :idea:

Schöne Grüße an euch Beide

xix
xix
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.01.2017 17:21

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon donrossi » 14.04.2022 11:53

Vielen Dank für deine Bestellung und eine richtig schöne Tour wünschen wir dir!
Wo geht`s denn hin?

Liebe Grüße Uta & Rossi
Ich fahre: Honda CRF250L
Ich liebe Motorrad fahren!
Ich schreibe gerne - Koka im Andenwind - das Buch zur Weltreise
https://www.twoduro.com
Benutzeravatar
donrossi
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.09.2014 09:25
Wohnort: Hamburg

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon mic_schaf » 14.04.2022 14:22

Sehr interessante HP: Werde den Reiseblog mal an einem ruhigen Abend durchlesen...
Die Idee mit "Hall of Fame/Shame finde ich gut.
Was Sponsoren bzw. deren Werbeabteilungen abliefern, grenzt häufig schon an Arbeitsverweigerung :!:
Meine Hall of Fame: Heidenau, France Equipment, (früher) Nordisk
Hall of Shame: POLO, Held, (inzwischen) Nordisk, Yamaha Deutschland u.v.a.m.

Warum habt ihr die Motorräder verschifft und nicht vor Ort welche gekauft?
Nach einem Jahr sind die doch eh wirtschaftlicher Totalschaden und nicht mal den Rücktransport mehr wert..
In Ecuador bekommt man eine China Enduro 250er für 2.100$, eine völlig ausreichende OM150-GY für 1.600$.

Btw: Das mit der miesen Arbeitsqualität lokaler Werkstätten kann ich bestätigen... Ich würde DA inzwischen alles selbst machen...

Zuhause sowieso!

Grüße aus Köln
mic_schaf
 
Beiträge: 341
Registriert: 05.09.2010 23:03

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon donrossi » 14.04.2022 16:05

...also das mit dem wirtschaftlichen Totalschaden würde ich so nicht bestätigen - allerdings
würden wir es bei der nächsten Reise auch so machen wie von dir vorgeschlagen:
Ortsübliche Bikes kaufen - sofern möglich.
Das haben wir ja dann in Asien getan und einen Riesenspaß mit unseren Honda/Detech Win Moppeds gehabt.

Einige "teure" Lehrstunden bringt glaube ich jede Langzeitreise mit sich...

Viele Grüße

Rossi
Ich fahre: Honda CRF250L
Ich liebe Motorrad fahren!
Ich schreibe gerne - Koka im Andenwind - das Buch zur Weltreise
https://www.twoduro.com
Benutzeravatar
donrossi
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.09.2014 09:25
Wohnort: Hamburg

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon xix » 14.04.2022 18:05

donrossi hat geschrieben:Vielen Dank für deine Bestellung und eine richtig schöne Tour wünschen wir dir!
Wo geht`s denn hin?

Liebe Grüße Uta & Rossi


Danke für die Wünsche!
Nach Frankreich und Spanien gehts mit meiner Xcountry. Im Wesentlichen den TET entlang wo es passt. Gegen eure Reisen eine Hausrunde. :P

Die PDF ist gut angekommen!

Schöne Grüße in die Heide!

xix
xix
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.01.2017 17:21

Re: Weltreise Südamerika - USA - Südostasien

Beitragvon Peter20 » 01.07.2022 23:47

Ich werde mir das Buch auch kaufen, danke
Peter20
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.2020 18:02


Zurück zu Fernreisen (außerhalb Europas)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste